Yin Yoga

Yin Yoga

Ab 20. Mai 2020 unter neuer Leitung von Sandra Meissner – mittwochs um 17.00 Uhr / 60 Min.

Yin Yoga ist ein passiver Yogastil, der im Liegen oder Sitzen praktiziert wird. Die einzelnen Yin-Positionen werden ohne Muskelanspannung bis zu 5 Minuten lang gehalten. Während dieser Zeit kannst du entspannen und vollkommen loslassen. Durch das lange Halten dringen die Dehnungen tief in deinen Körper ein. Dabei werden verschiedene Meridiane angesprochen und Blockaden gelöst. Yin Yoga wirkt wie eine Akupunktursitzung – nur ohne Nadeln. Es wirkt beruhigend, lockert Verspannungen im Körper und löst Verklebungen in den Faszien. Dies führt zu mehr Beweglichkeit in der Wirbelsäule und in den Gelenken. Yin Yoga ist ein toller Ausgleich zu unserem dynamischen Lebensstil. Nach einer Yin-Yoga-Stunde fühlst du dich völlig tiefenentspannt.

Die verschiedenen Yin-Haltungen gibt es in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Jede Übung kann mit verschiedenen Hilfsmitteln, wie Blöcke, Kissen, Decken oder Gurte, individuell an die jeweiligen körperlichen Grenzen angepasst werden. Deshalb richtet sich dieser Kurs sowohl an Anfänger und Personen mit Bewegungseinschränkungen, als auch an erfahrene Yogapraktizierende. 

Kurszeiten: Mittwochs 17:00 Uhr

Kursleitung: Sandra Meißner praktiziert seit 15 Jahren Yoga und absolviert ihre Ausbildung zur Yin Yogalehrerin bei vielen großartigen Lehrern wie Sarah Powers, Stefanie Arend und M. H. Giess. Sie besucht regelmäßig Workshops, unter anderem bei Bryan Kest und Dr. Robert Schleip, um sich inspirieren zu lassen. Vieles davon fließt direkt in ihre Unterrichtsstunden ein.

Info und Anmeldung: https://www.sandrameissner.de / 0177 1988599 oder per Fitogramm App / YIn-Yoga
www.instagramm.com/ayurveda_yoga_vastu